Schokoladen Marathon Wien

Wir waren dieses Jahr beim Schokoladen Marathon Wien. Es waren 23 Geschäfte im Jahr 2018 dabei. Wir konnten nur 9 Schokoladengeschäfte besuchen. Mehr geht an einem Tag einfach nicht, wenn man nicht hetzen möchte und sich auch noch in den einzelnen Manufakturen etwas erklären lässt.

Schokoladen Marathon Wien

Schokoladen Marathon Wien

In der Folge werde ich hier alle besuchten Schokoladengeschäfte näher beschreiben. In diesem Zusammenhang wird es auch eine entsprechenden Post auf meinem Instagramprofil: Lifestyler24 geben. Ausserdem werden die Geschäfte von mir auch als LocalGuide bei Google bewertet. Alles was ich hier schreibe ist keine Werbung und entspricht unserer/meiner subjektiven Meinung.

Niemetz Schwedenbomben-Shop in 1030 Wien

Schokomarathon Wien 2018

Kleiner Shop in dem alle Produkte von Niemetz und dem Mutterkonzern angeboten werden. Die Verkäuferin war sehr nett und freundlich und hat sich viel Zeit genommen. Probieren konnte man  leider nur die Schwedenbomben (österreichische Negerküsse; auch wenn politisch nicht korrekt, nenne ich sie immer noch so). War unsere 1. Station.  Also zu den Schwedenbomben muss man ja nichts sagen.
Adresse: Rennweg 65A, 1030 Wien

 

bitter süss in 1060 Wien

Schokoladen Marathon Wien 2018

bitter süss ist eine kleine Schoko-Manufaktur in 6. Bezirk in Wien. Hier werden ausschließlich Zutaten aus biologischem und Fair gehandelten Produkten verarbeitet. Man konnte bis zu 6 handgemachte Spezialitäten probieren. Die beiden Damen haben alles geduldig und ausführlich erklärt. Es wurden uns sehr wohlschmeckende Schokoladenprodukte aus eigener Produktion angeboten. Für mich ein echter Tipp, wenn man Einzelstücke aus Schokolade erstellthaben möchte.

Adresse: Hirschengasse 1, 1060 Wien 

 

Beitrag wird fortgesetzt mit den nächsten 7 Stationen.

Also wieder kommen nicht vergessen oder RSS-Feed abonnieren.

Thomas Fanselow vom Lifestyle Blog Wien

1962 in Düsseldorf geboren, 2 Kids.
Bis Anfang 2009: 30 Jahre in der Hotellerie, davon 20 Jahre als Direktor tätig.
Seit 2009 in Wien lebend.
Seit 2000 im Internet tätig.
2006 den 1. Hotelblog mit WordPress in Deutschland aufgebaut

Bin 2006 auf WordPress gestossen, Anfänglich nur als reiner Benutzer, dann aber immer mehr rein gekommen und es wurde immer interessanter.
Habe mich  2015 auf Webseiten und Shops mit WordPress spezialisiert. Viel Lehrgeld bezahlt, viel Zeit investiert und auch manchmal verloren. Vielen sogenannten Gurus auf den Leim gegangen.

Hits: 133

Menü schließen