Gästemarketing mit Foursquare

<img src="http://www.fanstars.de/Hotelmarketing/wp-content/uploads/2010/07/foursquare-150×150.jpg” alt=”GEO-Location als Marketing” width=”150″ height=”150″ class=”size-thumbnail wp-image-267″ />
GEO-Location mit Foursquare
Foursquare: Geo-Location-Spiel mit viel Nutzwert

Diesen Artikel habe ich auf Chip.de gefunden.

Nur ein kurzer Auszug:

Foursquare als Geschäftmodell
Dass sich Foursquare abseits von Tipps und Spielereien auch hervorragend als Publikums-Magnet nutzen lässt, ist eine Erkenntnis, die sich in den USA insbesondere bei den Gastronomen bereits durchgesetzt hat. Sowohl einzelne Lokalitäten als auch große Restaurant-Ketten bieten Foursquare-Usern Vergünstigungen oder Gratis-Getränke. Insbesondere die sogenannten “Mayors” (Bürgermeister) einer Location werden umworben. Den Titel des “Mayor” erhält immer der Nutzer, der an einer Location am aktivsten ist. Diesem Nutzer werden in der Regel besonders reizvolle Gratis-Leistungen angeboten, da er hervorragend als Multiplikator genutzt werden kann: Man schenkt zwar dem “Mayor” beispielsweise einen Cocktail, zieht aber gleichzeitig mehrere andere Leute in die eigene Bar, weil sie dort regelmäßig einchecken, um dem “Mayor” seinen Titel zu stehlen. Eine andere Art, Foursquare zu seinen Gunsten zu nutzen, hat ein amerikanischer TV-Sender entdeckt. Foursquare-Nutzer, die bei Locations einchecken, die aus Sendungen von Bravo TV bekannt sind, erhalten spezielle Badges für ihr Profil.

Der Deal mit Bravo TV hat Foursquare genügend Kapital für eine weltweite Expansion eingebracht. Während der Dienst anfangs nur in den USA nutzbar war und später auch für einige europäische Städte freigeschaltet wurde, kann man nun an jedem Ort der Welt einchecken. Auch in Deutschland setzt sich Foursquare inzwischen immer mehr durch und wird vor allem in Universitäts- und Großstädten immer populärer. Daher ist es sicherlich auch hierzulande nur noch eine Frage der Zeit, bis erste Bars und Kneipen auf den Zug aufspringen.

Fazit:
Nutzen Sie die Möglichkeit zu den ersten zu gehören und bieten Ihren Gästen bzw. potentiellen jungen Gästen
diese Möglichkeiten. Ich bin immer wieder erstaunt wie lange deutschsprachige Tourismustreibende brauchen um neue Trends zu erkennen. Dies ist die Chance für innovative Gastronomen und Hotelliers.
Möchten Sie mehr über innovative Möglichkeiten erfahren kontaktieren Sie mich.

Ihr Hotel-Coach
Thomas Fanselow

1962 in Düsseldorf geboren, 2 Kids.
Bis Anfang 2009: 30 Jahre in der Hotellerie, davon 20 Jahre als Direktor tätig.
Seit 2009 in Wien lebend.
Seit 2000 im Internet tätig.
2006 den 1. Hotelblog mit WordPress in Deutschland aufgebaut

Bin 2006 auf WordPress gestossen, Anfänglich nur als reiner Benutzer, dann aber immer mehr rein gekommen und es wurde immer interessanter.
Habe mich  2015 auf Webseiten und Shops mit WordPress spezialisiert. Viel Lehrgeld bezahlt, viel Zeit investiert und auch manchmal verloren. Vielen sogenannten Gurus auf den Leim gegangen.

Hits: 9

Menü schließen